LEGO - MOC - (Eigenbauten von früher)

Lego-Wiederauferstehung bei mir und wie die Sammlung wieder wächst...
Benutzeravatar

LEGO - MOC - (Eigenbauten von früher)

Hier meine MOC ("my own creations, also Eigenbauten) und MOD (Modifizierungen, Veränderungen an vorgegebenen Modellen nach Bauplan)

In "Lego - Eine Zeitreise" wurden ja bereits aus den Foto-Alben gescannt, einige Exponate der weit zurück liegenden vergangenen Zeit gezeigt.

Leider wurden nicht alle Kreationen aus der Kind/Jugendsündenzeit abgelichtet und sind wohl für immer 'verloren'
:(

Nachfolgend und in weiteren Themen sollen nach und nach alle diese Eigenbauten hier veröffentlicht werden.

Benutzeravatar

LEGO - MOC - (Eigenbauten von früher)

Setzen wir die "Zeitreise" mit einem Überlebenden der langen Zeit fort.



Dieses Fahrzeug war das zweite aus Lego gebaute Auto für die "Captain Future" Figur,

(hier noch einmal die erste Version: )
lego_cf_2_1979.jpg
lego_cf_2_1979.jpg (27.37 KiB) 214 mal betrachtet
und war überwiegend mit "Technic" Bauteilen aufgebaut. Auch größer. Hatte einen Motorantrieb mit einer "Anfahrkupplung", die ich später noch einmal versuchen werde aufzubauen und hier zu ergänzen.
Da es damals noch keine Fahrstufen gab, und der Motor sofort mit voller Drehzahl auf das Differenzial feuerte, baute ich mir hier ein Zwischenstück aus weichem Gummi. (mir damals noch nicht bekannt, findet ein ähnliches Prinzip zur Entkopplung ja auch im Maschinenbau Anwendung. Manchmal fragt man sich, ob es nicht doch eine "Matrix" gibt? lach!)


Bilder:

Dsc_0012.jpg
Dsc_0012.jpg (26.8 KiB) 214 mal betrachtet
Dsc_0013.jpg
Dsc_0013.jpg (176.2 KiB) 214 mal betrachtet
Dsc_0014.jpg
Dsc_0014.jpg (180.32 KiB) 214 mal betrachtet
Dsc_0015.jpg
Dsc_0015.jpg (157.95 KiB) 214 mal betrachtet
Dsc_0016.jpg
Dsc_0016.jpg (186.65 KiB) 214 mal betrachtet
Dsc_0017.jpg
Dsc_0017.jpg (191.09 KiB) 214 mal betrachtet
Hier das Differential und der Rest der "Anfahrkupplung", einzig zwei Riemenräder und die Steckbolzen sind noch im Fahrzeug verblieben.
Dsc_0018.jpg
Dsc_0018.jpg (203.19 KiB) 214 mal betrachtet
Dsc_0019.jpg
Dsc_0019.jpg (194.1 KiB) 214 mal betrachtet

Schade, daß die Figur selbst nicht mehr aufzufinden ist...
Und ich bin nicht gewillt, den realitätsfremden Angeboten auf bekannten Plattformen zu folgen und mehr für ein Stück Plastik zu zahlen, als es wirklich wert wäre. Somit bleibt die Geduld zu hoffen, daß irgendwann sich entweder die Figur (und Simon Wright) sich wieder auffinden oder eine realistische Gelegenheit bieten.

Benutzeravatar

LEGO - MOC - (Eigenbauten von früher)

LEGO - MOC - Oldtimer

Da "Elsbeth" (Lego 395) bislang als einziger echter Oldtimer hier in der Vitrine einsam ihr Dasein fristet, und auch hier für die "Schwestern" 390 und 391 nur noch zu überzogenen Preisen gehandelt werden, legte ich in einer Nachtaktion selbst Hand an.

Aus der Idee, da vorhandene Speichenräder, ein Ford T Modell ("Tin Lizzy" zu bauen, entstand in einer verlängerten Nacht dieses Gebilde:
Dsc_0042.jpg
Dsc_0042.jpg (162.21 KiB) 213 mal betrachtet
Dsc_0060.jpg
Dsc_0060.jpg (225.01 KiB) 213 mal betrachtet
Dsc_0046.jpg
Dsc_0046.jpg (152.64 KiB) 213 mal betrachtet
Eines der ersten Ideenvoraussetzungen waren eine funktionierende Lenkung, Motorhaube zu öffnen, die Speichenräder, Kutschen-Fahrgastraum und die Kotflügel.
Dsc_0043.jpg
Dsc_0043.jpg (130.75 KiB) 213 mal betrachtet
Dsc_0044.jpg
Dsc_0044.jpg (107.31 KiB) 213 mal betrachtet
Dsc_0045.jpg
Dsc_0045.jpg (111.08 KiB) 213 mal betrachtet
Eigentlich sollte das komplette Modell in Schwarz werden, doch mangels Teilen ... Gelb war zu knallig, Blau zu langweilig.
Mir fehlte beim allerletzten Schliff nur noch ein 1x1 roter flacher Stein, daher den transparenten auf der linken Seite.
Die Ladefläche war auch eines der letzten Auf- und Umbauten. Die Oma kam mir dann am Schluß in den Sinn, die Figuren schlummern ja auch noch in den Kisten... Passt doch perfekt!

Die Räder wurden auf Technic-Bolzen gesteckt, und dann in die Technic-Köpfe gedrückt. Somit sieht das Fahrwerk auch sehr klassisch aus.
Die eigentlich zu diesen Rädern gehörenden Steine (2x4) hätten den freien Aufbau nicht ermöglicht.
Auch bekommen die Räder so einen leichten "Sturz" was es noch authentischer wirken lässt.
Vielleicht kürze ich die Bolzen noch etwas und baue die 2x2 rund in Schwarz als "Bremstrommeln" noch mit dazwischen.

Die Scheinwerfer waren ein Zwischending aus der Vorstellung und vorhandener Teile - Die "Hupe" stammt aus dem "Classic Lego"
Dsc_0050.jpg
Dsc_0050.jpg (195.04 KiB) 213 mal betrachtet
Die Tür sollte ursprünglich massiv aus Steinen sein, am Ende gelangte ich bei einer alten Gartentür an und setzte eine rote Platte drauf. Die Innenverkleidung kam am Schluss noch mit drauf, wie ich mir überlegte, warum und wie eine Tür von innen mit Noppen sein kann? Da mir nun auch noch die Kacheln ausgingen, bekam die Tür noch etwas Grau zur Verzierung.
Dsc_0051.jpg
Dsc_0051.jpg (163.97 KiB) 213 mal betrachtet
Dsc_0052.jpg
Dsc_0052.jpg (179.47 KiB) 213 mal betrachtet
Fahrgastraum und Lenkung ____________________________ Die Heckpartie mit "Auspuff" (eig. eine Fahrzeug-Kupplung)
Dsc_0053.jpg
Dsc_0053.jpg (157.88 KiB) 213 mal betrachtet
Dsc_0054.jpg
Dsc_0054.jpg (127 KiB) 213 mal betrachtet
Hier noch einmal die Ladefläche, ohne Blitz:
Dsc_0057.jpg
Dsc_0057.jpg (255.2 KiB) 213 mal betrachtet