Willkommen in der a68k-Galerie!





 [ 4 Beiträge ] 
 Beitrag Verfasst: Di 20. Mär 2018, 00:18 
Hier ein paar meiner 3D Projekte.




Mein erster Ausdruck, der_AMIGA_ Ausdruck!
(Dank an Dekonstruktor)

amiga.jpg
amiga2.jpg

erster Ausdruck - gesinterter Ausdruck - letzter Ausdruck
amiga3.jpg

und beleuchtet.





Ersatzgriff für meine Weller WECP20:
weller_3d.jpg
weller_prt.jpg





Gehäuse für die CHECK 64:
Check64_3D1.png
Check64_3D2.png

Check64_3D3.png
Check64_3D_prt.jpg





Floppy 1571 Knebelverschluß in 2 Ausführungen, verschiedene Druckausrichtung:
1571_1.jpg
1571_2.jpg





Gehäuse für die REX Datentechnik 256k RAM DISK
RamDisk256_3D1.png
RamDisk256_3D2.png

RamDisk256_prt1.jpg
RamDisk256_prt2.jpg

RamDisk256_prt3.jpg
RamDisk256_prt4.jpg

RamDisk256_prt5.jpg
Versorgt wird der Speicherpuffer über eine
flache LiIon Zelle und der Ladeelektronik
aus einer 1-Zellen "Powerbank"





Wenn der Schlüssel für das Felgendeckelschloß verloren gegangen ist...
Felgenschlüssel.jpg
Felgenschlüssel2.jpg

(wegen den pöhsen Purschen die Struktur unkenntlich gemacht)




Für die E-Kippe mal ein bißchen Abwechslung:
mundstück1.jpg





  
 
 Beitrag Verfasst: Mi 2. Mai 2018, 23:44 
Amiga 4000 Tower goes SSD ...

SSD - SATA - IDE - SCSI.II .....
01.jpeg


Einige Versuche später ....
02.jpeg
03.jpeg



a1.jpeg
a2.jpeg

a3.jpeg
a4.jpeg

a6.jpeg
a5.jpeg



Und hier ist der Rahmen in Aktion zu sehen! :woohoo: :spitze:


  
 
 Beitrag Verfasst: So 9. Sep 2018, 18:59 
Was mich schon eine Weile echt nervt ...

An der Aldi Kapselmaschine passen ja nur Standardtassen drunter.
Will man einmal weniger aufstehen, nimmt man die Maxitasse.
Muss aber an der Maschine immer vorne etwas unterlegen.

Schluß damit! Endlich!


Normale Tasse:
IMG_20180909_191000.jpg
Etwas größere Tasse:
IMG_20180909_191018.jpg
Maxi Tasse ....
IMG_20180909_191059.jpg
Passt nicht ...
IMG_20180909_191106.jpg



Lösung:


IMG_20180909_191337.jpg
IMG_20180909_191343.jpg
IMG_20180909_191346.jpg



______________________ 3d-online.jpg
IMG_20180909_191432.jpg


  
 
 Beitrag Verfasst: So 29. Mär 2020, 12:01 
Für meine Lumix GH2 noch ein paar Kleinigkeiten, die das Leben erleichtern:



Auch wenn die GH2 nur ca. 40 Minuten Video aufnimmt, mehrere Aufnahmen nacheinander gestartet werden können, ist ein Akku immer genau dann leer, wenn man es am wenigsten brauchen kann. Zwar gibt es von verschiedenen Anbietern auch günstigere Adapter, die unter'm Strich auch noch nicht in Relation zum Ganzen stehen, und wo ist denn dann der Spaß? :D


IMG_20191108_163057.jpg

Original Akkus,
nachgebaut im 3D Druck,
Streifenplatine für den Kontakt,
Dazu noch ein 12V Netzteil oder
eine 18650 Akku Box (weiter unten)
...
IMG_20191109_135432.jpg

IMG_20191109_135443.jpg
IMG_20191109_164004.jpg


Simple Akkubox:
IMG_20191129_164854.jpg


Für manche Nahaufnahmen
ist es vor der Kamera zu dunkel,
schlecht beleuchtbar, schwer regelbar ...

.
.

IMG_20191125_011436.jpg
IMG_20191126_225629.jpg


IMG_20191123_143121.jpg
IMG_20191123_143203.jpg






Bei solchen Gelegenheiten, wie Makro-Aufnahmen, kann einem der Auslöser ganz üble Streiche spielen ...
Fernauslöser selbst gebaut:


Man nehme ... billigstes Kabel aus CN (einzelne Stecker kosten mehr)
2 Taster, paar Widerstände ... bisserl Zeit am 3D Drucker ...

IMG_20191221_203039.jpg
IMG_20191221_203104.jpg
IMG_20191221_203120.jpg

IMG_20191224_002444.jpg
IMG_20191224_002449.jpg

Fokusieren und auslösen. Und wenn ich es mal benötige, kann ich an den übrigen Anschlüssen noch das Mikrofon anschließen.




Nur ein Versuch eines Adapters
für weitere Objektive oder Filter:

IMG_20191112_172454.jpg

.
.
IMG_20191112_172500.jpg
IMG_20191112_172544.jpg


  
 
 
 [ 4 Beiträge ] 



cron