Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


zoerlinkalternative

Das R-Link war zur Zeit der Markteinführung der Zoe 2012 sicher ein gelungenes Konzept. Bis zum Modellwechsel 2019 zur Zoe ph2, hielt Renault daran fest.

TomTom liefert die „Head Unit“, bestehend aus 7„ Display und Android basiertem Betriebssystem und hauseigener Navigation - angebunden an das Bordnetz des Fahrzeugs, mit Radio, Multimedia, Telefonie, usw.

Am R-Link ist auch das TCU über USB verbunden (siehe Weiterer USB (Hub) am R.Link)

Leider ist das R-Link für Nutzer, die mehr als Vorgekautes verlangen, stark in den Funktionen eingeschränkt.

Die Asiaten bieten schon länger Multimedia-Einheiten an, sie bedeutend mehr und es u.U. auch besser können.

Allerdings bedarf es dann einen größeren Eingriff. Das eigentliche Radio ist vom R-Link getrennt und oberhalb vom Handschuhfach verbaut.

Aufgrund der Vielzahl und dem Risiko bei den China Geräten, sollte die Last verteilt werden. Es war dann also geplant, in der Community Geld für das Projekt zu sammeln. Leider gibt es zwar vereinzeltes Interesse, das sich aber nicht im Willen der Umsetzung wieder spiegelte und so wurde das Vorhaben erst einmal wieder beiseite gelegt.


(im Edit)

zoerlinkalternative.txt · Zuletzt geändert: 2021/02/22 15:02 von binkino